Arrow
Arrow
Slider

Diabetestherapie in Köln Esch

Diabetes mellitus ist eine Störung des Zuckerstoffwechsels, bei der der Körper gar kein oder zu wenig Insulin produziert. Auf Grund der Vielzahl an Diabeteserkrankungen in der Bevölkerung wird Diabetes mellitus zu den Volkskrankheiten gezählt. Es werden zwei Typen unterschieden.

Bei Diabetes Typ 1 produziert die Bauchspeicheldrüse auf Grund einer Autoimmunreaktion überhaupt kein Insulin mehr. Aufgenommener Zucker kann vom Körper nicht abgebaut werden. Hier kann jede Altersgruppe betroffen sein. Betroffene müssen sich selbst durch Injektionen Insulin zuführen. Diabetes mellitus Typ 1 macht ca. 5% aller Diabeteserkrankungen aus.

Diabetes Typ 2 ist die häufigste Diabetesform. Hierbei produziert die Bauchspeicheldrüse nur noch unzureichend Insulin. Der Körper kann den aufgenommenen Zucker nicht mehr ausreichend verstoffwechseln. Eine Umstellung der Lebensgewohnheiten kann die Erkrankung bessern. Betroffene müssen dabei ihre Nahrungsaufnahme an ihren Blutzuckergehalt anpassen und diesen überwachen. Gegebenenfalls kann zusätzlich eine medikamentöse Therapie erfolgen.

In unserer Hausarztpraxis in Köln Esch bieten wir Diabetespatienten eine umfassende Schulung im Umgang mit ihrer Erkrankung an. Die Betroffenen lernen im Rahmen dieser Schulung alle wichtigen Verhaltensregeln im Umgang mit Diabetes und erhalten eine ausführliche Ernährungsunterweisung. Des Weiteren zeigen wir Ihnen, wie Sie regelmäßig die notwendige Messung des Blutzuckers durchführen müssen und geben Tipps zur Dokumentation der Werte sowie bei der Erstellung eines Ernährungstagebuchs.

Patienten, die sich regelmäßig Insulin verabreichen müssen, erlernen im Rahmen unserer Schulungen die eigenhändige Injektion von Insulin über Spritzen.

Möchten Sie sich hinsichtlich Diabetes beraten lassen oder an einer Schulung teilnehmen? Kontaktieren Sie uns unter 0221-590 16 44 und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.
Wir freuen uns auf Sie!